Die Funny's ...    

Bizzi und Inge

Graue Eminenz Bizzi!

Name: Bizzi

oder auch: Ninja von den Bachquellen

 

Geschlecht: Rüde

Geboren: 20.8.2007

Rasse: Riesenschnauzer, schwarz

Stockmaß: 70 cm 

 



   

Hallo Ihr Alle!


Ich bin's, der Bizzi! Eigentlich Ninja von den Bachquellen – aber wer wird denn auf solchen Formalismus bestehen? Ich jedenfalls bin da locker drauf…


Ende Oktober 2007 zog ich im Alter von 9 Wochen nach Lohra zu Inge, Jürgen, Muffin der Katze und zu meiner Meisterin Lilly. Lilly hatte auch so einen schönen Bart wie ich – und führte bei uns zuhause das Regiment – und was für EINES!
... und mein Frauchen ruhte sich auf Lilly's Lorbeeren aus – tststss *kopfschüttel*.


Und so machte ich so was von mein Ding – jedenfalls bei ihr – *seufz*.
Bei Lilly durfte ich noch nicht mal ein Ohr heben – *schmacht*.

Diverse Hundeschulen, hin und hergeplämpert, und dann auch noch Flyball draufgesetzt – hat alles nix geändert – ich hab meins gemacht.


Bis Inge auf Spürhundesport (SHS) aufmerksam wurde: Grundlehrgang 2011 bei den Schäfers, parallel dazu Training zur Begleithundeprüfung und los ging's mit unserer Zusammenarbeit. Heute sind wir ein tolles Team. Ihres ist jetzt auch meines – und was haben wir für einen Spaß zusammen…


Die Begleithundeprüfung haben wir beide im Mai 2012 als Prüfungsbeste abgelegt. Mein Frauchen war ja so was von stolz auf mich – *wedel!*

SHS war anfänglich in der LK1 ganz schön schwer für uns. Aber so nach und nach haben wir uns hinein gefuchst und schließlich auch gewonnen.


Danach folgte eine richtig arbeitsintensive und daher wettkampffreie Zeit für uns, da wir an einer Studie über die Fähigkeit von Hunden, Krebszellen in der Atemluft zu erschnüffeln, teilnehmen durften. Mit von der Partie war übrigens auch unser jetziger SHS-Überflieger Mylo mit seiner Kerstin. Die Studie ging über 2 Jahre und schweißte Inge und mich als Team noch mehr zusammen.


Zwischendrin kam im Sommer 2013 Momo (KaWa´s John Ross) zu uns. Das
stellte meine Konzentrationsfähigkeit auf eine harte Probe, jedenfalls so lange,
bis ich mich einigermaßen daran gewöhnt hatte, dass der so schnell nicht bei
uns ausziehen würde… *tieferseufzer*

Und heute bin ich so was von froh, dass er da ist, mein kleiner Bruder, denn wir beide mögen uns sehr. Und sind auch mit unserer Chefin unheimlich zufrieden!


Nach Abschluss der Studie ist Momo an meine Stelle getreten, was die Wettkämpfe im SHS betrifft. Ich selbst bin aber immer noch mit viel Spaß in der Fungruppe aktiv!


In diesem Sinne - Have Fun im SHS!


Herzlichst euer Senior Bizzi

 

Inge's Schnauzer-Rudel am wunderschönen Dünsberg.